521 Packwagen

1957 bis 1970
 

Packwagen, grün, alles Blech. Dach immer dunkelgrau. Die frühe Version mit dunkler Dachhaube. Gibt es bestimmt auch ohne das funktionslose Nietloch.

Diesen Wagen gibt es auch mit den Ausstanzungen für die Kabeldurchführung - ein- oder beidseitig

wie links, jetzt die spätere Version mit hellgrauer Dachhaube

der klassische Packwagen

die spätere Version

 

die beiden Dachhauben im Vergleich

die Dachhauben im Vergleich
 
___________________________________________________________________________________________________
 

1521 Batterie- Packwagen

 
ab 1957 - bis 1960/62
 

Packwagen, grün, alles Blech. Dach hell- oder dunkelgrau. Die Kabeldurchführung erfolgt durch 2 Aussparungen in den Stirnwänden. Der Batteriekasten ist bei dieser Version genietet - man sieht das Loch im Zuglaufschild. Auch hier gibt es Versionen mit ein- oder beidseitigen Löchern für die Kabeldurchführung

hier die Version mit den Laschen rechts und links des Zuglaufschildes zum Befestigen des Batteriekastens

Version mit genietetem Batteriefach

mit den Laschen als Halterung
 

bei dieser Version sind das Nietloch (ohne Niet) und die Laschen vorhanden, gehalten wird der Batteriekasten durch die Laschen 

auch mit Nietloch und Laschen 

 
bei dieser Version sind die Nieten und die Laschen vorhanden

- der Packwagen von unten - zeigt das Batteriefach, wie es vom Tender 1502 bekannt ist - drei 1,5 Volt AA Batterien

der Wagen von unten her gesehen

 

 
 

Unten dann 2 Bilder des Chassis' mit offenem und geschlossenem Batterie-Sicherungsblech - absichtlich aufgehellt, damit der Kontrast etwas stärker zur Geltung kommt.

das offene Sicherungsblech

das geschlossene Blech

Bis wann die Batteriewagen erhältlich waren, weiß ich noch nicht genau - mindestens bis 1960, wahrscheinlich aber bis 1962 - als die ersten 1013 /1550 erschienen

erstellt am: 07.01.2001

last update: Weihnachten 2007