023 Eisenbahnkran

Neuheit 1966
 

Eisenbahnkran grün

 

Eisenbahnkran, Gehäuse grün, Ausleger silberfarben, 2 Drehkurbeln, mit Palette - Karton mit Deckelbild

 

 

hier nun mit Karton OHNE Deckelbild, dafür aber mit Holzladung

Ein Blech mit ungestanzten Front- und Rückseiten des grünen Eisenbahnkrans. Das Blech hat eine Größe von 70 x 52 cm mit 55 Teilen.

  

  
Und das noch ungestanzte Blech vom silbernen Ausleger. Größe 70 x 52 cm mit 48 Teilen. Beschriftung des Blechs:
 
Kranenhaus 095 blau 2.3.55 - bin ich farbenblind??? Schwarz wurde einen Tag vorher am 1.3.55 gedruckt
 

Aus dem gezeigten Datum des Drucks sehen wir, das es den blauen Dock Yard Crane 095 ab 1955 gegeben hat - diese hier gezeigten Kräne aber erst sehr viel später. Es wurden also die alten Lithoghraphie-Schablonen mit anderer Farbe benutzt.

 
 Das Deckelbild war für den 023 Eisenbahnkran und den Kranwagen 514 gleich ... lediglich das Label war ein anderes. Interessanterweise zeigt das Label den Kran mit dem gemauerten Sockel
 

Karton 215 x 80 x 90 mm hoch

Das Warenlabel der 023er Box
 

Die Variante mit "Backsteinsockel", die im Neuheitenblatt 1966, hier oben rechts beschrieben und in den Katalogen 1968/69 bis 1971 erscheint - danach wieder mit grauem Sockel - aber in Realität bisher nicht gesichtet wurde. Ob die Ziegel nun aufgeklebt oder lithographiert sind / waren, weiß ich natürlich nicht.

 
Das Bild aus dem Neuheitenblatt 1966 Das Ergebnis einer Heimarbeit
aus dem Neuheitenblatt 1966 023 Kran mit gemauertem Sockel - Heimarbeit 023 Kran mit gemauertem Sockel - Heimarbeit
 

Eisenbahnkran orangefarben

 
Der orangefarbene Kran wird in dieser Farbgebung in keinem Katalog gezeigt oder erwähnt. Allerdings gibt es 1971 und später die Abbildung eines orangefarbenen 514 Schienenkrans - der allerdings auch die beiden Handkurbeln zeigt. Somit ist anzunehmen, das es diese hier gezeigte Variante dann ab etwa 1971 gab.
 

w.o. beschrieben, mit gefedertem Ausleger, orange...

... und natürlich ohne Drehkurbeln

 

 

rechts das Sondermodell "Hinten ist Vorne". Wohl einfach eine Rückwand gestanzt und montiert!!!

zumindest der grüne Kran wurde mit diesen Varianten der Palette bzw. des Trogs ausgeliefert

 

 

Und hier ein Blech mit 55 ungestanzten Front- und Rückseiten des orangefarbenen Eisenbahnkrans.

auch hier wieder "Kranenhaus 095 blau 2.3.55"

 
erstellt am 03.02.2002

last update: Frühjahr 2010